Select Page

Die Nichtzahlung ist ein Vertragsbruch und kann zu einer gerichtlichen Klage oder einer Beschwerde beim Berufungsgericht für Arbeit führen. In diesem Fall hatte keine der Parteien den Status ihrer Beziehung in Frage gestellt, die durch eine Dienstleistungsgesellschaft geregelt war. Der High Court stellte jedoch fest, dass ein Gericht, wenn es Bedenken habe, dass die von den Parteien für ihre Beziehung gewählten Etiketten unwahr seien und als Steuervermeidungssystem angewandt worden seien, die Frage von Amts wegen prüfen könne und sollte. 10.5.6 Hat die verweisende Partei diese Bestimmungen nicht eingehalten, so ist dies keine Grundlage für eine andere Partei, die eine Vertagung der Angelegenheit anstrebt, und der vorsitzende Richter kann am Tag der Anhörung des Richters eine Anordnung erlassen, die der Richter für angemessen hält, einschließlich der Kostenberaubung, einschließlich des Entzugs der Kosten in der Sache oder einer Kostenordnung de bonis propriis. Sie müssen Ihre Entscheidung bis zum Ausgang eines Strafverfahrens nicht verzögern, wenn Sie vertragliche Rechte dazu haben. Sie können jedoch beschließen, Ihren Mitarbeiter bis zur Entscheidung des Strafgerichts auszusetzen. Handelt es sich um den ersten Antrag auf Vertagung und wird er mindestens einen Monat vor dem Tag der mündlichen Verhandlung gestellt, so entscheidet der Sachbearbeiter, ob er zulässig ist. In anderen Fällen wird der Antrag auf Vertagung dem Richter vorgelegt. Dies gilt für eine Situation, in der es für Ihren Mitarbeiter illegal wird, in der innegeführten Position zu arbeiten, oder dass Sie ihn in dieser Position beschäftigen. Eine der häufigsten Arten der Entlassung aus diesem Grund ist, wenn Ihr Mitarbeiter fahrereines Kraftfahrzeug ist. Das Gericht disqualifiziert den Mitarbeiter wegen eines Fahrvergehens vom Fahren. Der Arbeitnehmer ist daher nicht in der Lage, ein Kraftfahrzeug zu fahren.

(2) Die Zustellung wird vor Gericht auf eine der folgenden Arten nachgewiesen: (1) Eine Partei, die eine Entscheidung oder ein Verfahren einer vom Gericht vertretbaren Person oder Person überprüfen möchte, muss der Person oder Einrichtung und allen anderen betroffenen Parteien eine Aufforderungsschrift übermitteln. xi) Sicherstellung der Anwesenheit eines Zeugen vor Gericht; (3) Nach Erhalt einer Mitteilung gemäß Untersatz 1 oder (2) wird die Anschrift des Vertreters oder der Partei gegebenenfalls zur Anschrift für Mitteilungen an und für die Zustellung aller Schriftstücke im Verfahren an diese Partei, aber jede Mitteilung, die ordnungsgemäß versandt wurde, oder jede zugestellte Zustellung, die ordnungsgemäß vor Erhalt dieser Mitteilung ordnungsgemäß versandt wird, wird , ungeachtet dieser Änderung, für alle Zwecke gültig sein, es sei denn, das Gericht ordnet etwas anderes. (6A) Ein Antrag auf Erteilung eines Vergleichsvertrags oder eines Schiedsspruchs zu einem gerichtsbelassenden Beschluss, der nicht gegenihnselbst ist, muss vom Registrar auf Mitteilung an den Antragsteller eingeschrieben werden. Der Gerichtshof kann in Abwesenheit der Parteien einen zuständigen Beschluss erlassen. 14.1.2 Wird die Zustellung an einem domizil citandi et executandi durchgeführt, so ist das Originaldokument (oder eine Kopie mit einer eidesstattlichen Versicherung, die das Fehlen des Originals erklärt), in der das Domizil gewählt wird, in die Gerichtsakte zu geben.